Theaterabo: Othello - 2G bzw. 2Gplus

Schauspiel nach William Shakespeare
Die tragische Geschichte von Othello - gefeierter Kriegsheld, aber gesellschaftlicher Außenseiter - und der Senatorentochter Desdemona wird in dieser Neuinszenierung von ihrer historischen Patina befreit und spielt in einem modernen Ambiente. Der Sport, nicht der Militärdienst, bietet dem dunkelhäutigen Fremden die Aufstiegschance und weckt die Neider, allen voran Jago.


Dieser intrigante Mafioso treibt Othello mit fabrizierten „Beweisen” - fake news - für die angebliche Untreue seiner Frau in Selbstzweifel, Misstrauen und schließlich in den Wahnsinn. Im Hintergrund der minimalistisch ausgestatteten Bühne werden Othellos Wahnvorstellungen gespielt, so dass wir ihm bei seinen Alpträumen buchstäblich zuschauen können. Das Psychodrama wird so zu einem bedrückenden und ergreifenden Theatererlebnis, in dem die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit verschwimmen. Darüber hinaus stimmt die Tatsache nachdenklich, dass die gesellschaftlichen Ressentiments, v. a. der Rassismus, nichts von ihrer Aktualität eingebüßt haben

Informationen

Datum So., 23. Januar 2022
Einlass 19:00 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Veranstalter Stadt Verden
Weitere Informationen

Tickets

Preise* Je nach Kategorie
16 - 23 €
  * ggf. entstehen weitere Gebühren.
Vorverkaufsstellen

Newsletter

Jetzt kostenlosen Newsletter der Stadthalle Verden abonieren!
Mit unserem Newsletter sind Sie stets über die Veranstaltungen der Stadthalle Verden Informiert. Durch Ihre Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.