Clubkonzert im Kult

Sonic Health Club

Die Bremer Band Sonic Health Club, gegründet 2011, bietet erfrischend groovenden Funk-Pop, den sie mit sowohl rockigen, jazzigen als auchballadesk-souligen Stilelementen anreichert. Die Stücke stammen aus eigener Feder oder sind überraschend neu interpretierte Coverversionen.


Die Songs des Sonic Health Club präsentieren sich mit eingängigen Gesangslinien, treibender rhythmischer Dynamik und facettenreichen Arrangements.

Die neue Frontfrau Andrea Schwanzer – Aushängeschild der Band – interpretiert die Songs gefühlvoll und mitreißend. Ob nuanciert oder druckvoll, Schlagzeuger Frank Dziemba und Bassist Philipp Neuhaus produzieren den nötigen rhythmischen Schub. Keyboarder Sven Proffe trägt mal mit jazzig angehauchtem E-Piano, mal mit röhrenden Hammondorgeln zum Klangbild der Band bei.

Mit wieviel Ideenreichtum, Spielfreude und Erfahrung die vier Bandmitglieder zu Werke gehen, lässt die Qualität der Sounds und Songs deutlich spüren. Denn nicht zuletzt besteht der Anspruch von Sonic Health Club darin, ihr Publikum mit intelligentem, frischem und erwachsenem Pop zu begeistern: Ganzheitlich, nachhaltig, eigenartig.

Informationen

Datum Fr., 24. April 2020
Einlass 19:30 Uhr
Beginn 20:00 Uhr
Veranstalter Verdener Jazz & Blues Tage e.v.
Weitere Informationen

Tickets

Preise* Je nach Kategorie
ab 5,00 € an der Abendkasse
  * ggf. entstehen weitere Gebühren.
Vorverkaufsstellen

Mitglieder haben freien Eintritt

Newsletter

Jetzt kostenlosen Newsletter der Stadthalle Verden abonieren!
Mit unserem Newsletter sind Sie stets über die Veranstaltungen der Stadthalle Verden Informiert. Durch Ihre Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und akzeptiert haben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.